Letzter Sicherheitscheck vor OP
das Team-Time-Out
Patienten-
identifikationsarmband
Medikamentensicherheit

Qualität + Sicherheit

Die bestmöglichen Sicherheitsstandards und ein hohes Qualitätsniveau in der Patientenversorgung haben in unserem täglichen Handeln höchste Priorität. Qualität bedeutet, einen Vorgang entsprechend zu planen und optimal auszuführen, anschließend die Umsetzung in einer kritischen Betrachtung zur Planung zu überprüfen und aus möglichen Abweichungen oder Fehlern zu lernen. Diese vier Schritte sind ein stets wiederkehrender Ablauf und prägen unsere Arbeit mit dem Ziel, uns kontinuierlich zu verbessern. Qualitätsmanagement beinhaltet letztendlich das Zusammenspiel von Qualität + Sicherheit: der Planung, Lenkung, Sicherung und somit der kontinuierlichen Verbesserung. Wie können wir eine sichere Versorgung unserer Patienteninnen und Patienten gestalten? Dazu gehören unter anderem das Projektmanagement, ein optimal vernetztes Hygienemanagement, eine positive und offene Fehlerkultur durch Fehlermeldungen oder im Rahmen des Beschwerdemanagements (Lob + Kritik).